Cholesterin, insbesondere das “böse” LDL-Cholesterin, ist ein wichtiger und unabhängiger kardiovaskulärer Risikofaktor. Bei weiteren Risikofaktoren wie Diabetes, Rauchen oder hohem Blutdruck addieren sich nicht die Risiken, sonder potenzieren sich! Die Höhe des Cholesterins ist zum großen Teil genetisch veranlagt; wird also vererbt. Die Einstellung auf die individuellen Zielwerte erfolgt mittels Lifestyle-Änderung und medikamentöser Therapie. Goldstandard ist die Statin-Therapie, die sicher und wirksam ist. Leider gibt es viele unqualifizierte Meinungen und unseriöse Quellen, die Patienten verunsichern. Informieren Sie sich selbst bei den Fachgesellschaften DGFF, DDG oder DGK.

Patienteninformationen zu dem Thema finden Sie hier!